21.10.2019 17:44 |

Falschparker

Ausgerastet und älteres Ehepaar zu Boden gestoßen

Ausgerastet ist am Sonntag ein 28-Jähriger, als ihn ein älteres Ehepaar bat, seinen Wagen aus ihrer Hauszufahrt in Bad Gastein wegzufahren. Er schlug den Mann und die Frau nieder.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 28-Jährige aus Bischofshofen hatte sein Auto genau in der Zufahrt zu einem Mehrparteienhaus abgestellt. Ein 82-jähriger Anrainer bat ihn, das Auto wegzufahren, da die Einfahrt blockiert war. Daraufhin rastete der Bischofshofener aus und stieß den Pensionisten um. Dieser stürzte auf den Betonboden. Als ihm seine Lebensgefährtin (67) zu Hilfe kam, griff der 28-Jährige auch sie an und stieß sie um. Das Paar wurde verletzt. Die Rettung brachte die beiden ins Krankenhaus nach Schwarzach. Der 28-Jährige flüchtete, konnte aber später von der Polizei gestellt werden. Er wurde angezeigt. 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)