Upcycling aus Wels

Alte Transparente werden zu Rucksäcken und Taschen

Der Billardtisch im hinteren Bereich der Skanbo-Zentrale in Wels wird zur Schaufläche, dazu hängen auf beweglichen Bügeln weitere Taschen und Rucksäcke. „Kein Stück gleicht dem anderen“, schwärmt Manfred Nareyka, der alte Werbemittel zu Modeaccessoires machen lässt.

Seit 31 Jahren steht Skanbo für aufblasbare Werbemittel. Nun macht die von Manfred Nareyka gegründete Firma auch als Hersteller von Taschen, Beutel und Rucksäcken von sich reden. Grund: Altem, nicht mehr gebrauchten Werbematerial wird von den Welsern nun neues Leben eingehaucht.

“Es sind lauter Unikate“
„Wir haben pro Jahr Tonnen an Material weggeschmissen - damit ist jetzt Schluss“, erzählt der 51-Jährige Unternehmer über die Entstehungsgeschichte der Skanbo-Collection. Designerin Johanna Sperl wurde ins Boot geholt. In der eigenen Schneiderei der Welser werden aus früheren Transparenten und Werbebannern neue Produkte. „Jedes Teil hat eine Geschichte, es sind lauter Unikate - echt geil“, schwärmt Nareyka.

Bayerischer Rundfunk macht so einzigartige Gast-Geschenke
Wo die Stücke erhältlich sind? Unter anderem in der Edelwerkstatt in Linz, bei Raumkleid in Wels, dazu auch bei Skanbo direkt. Auch die Kunden der Welser werden kreativ: Beim Bayerischen Rundfunk erhält jeder Star-Gast der Sendung Blickpunkt Sport ein Accessoire aus der upgecycelten Kollektion.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen