17.10.2019 16:51 |

Eröffnung in Graz

Neues Zentrum ebnet Jugendlichen Weg zur Technik

Endlich ist es soweit: Graz hat ein „Center of Science Activities“ (CoSA) - auf 1200 Quadratmeter im Naturkundemuseum. Es soll Jugendlichen den Weg zu Technik und Naturwissenschaft ebnen und zwar auf spielerische Art und Weise durch Augmented Reality (Erweiterte Realität) und viele Stationen zum Anfassen.

Die reale und die virtuelle Welt vermischen sich im neuen Zentrum im Naturkundemuseum Graz, sobald Besucher die AR-Brille aufsetzen. Ein kleiner Roboter führt in einen der drei Räume für jeweils sechs Besucher. Dort gilt es dann, wie in einem Computerspiel, Aufgaben zu lösen - und natürlich dabei zu lernen.

Für Jugendliche ab 12 Jahren
Keine Barrieren, lautet die Devise im CoSA. Anfassen ist immer und überall erlaubt, Mitmachen erst recht. Jugendliche ab 12 Jahren sollen so für die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik gewonnen werden. In diesen Fächern steigt der Bedarf an Fachkräften immer weiter. Außerdem wird eine Lücke in der Museumslandschaft zwischen dem Kindermuseum und jenen für Erwachsene geschlossen.

Neben den AR-Räumen gibt es noch vieles mehr: Einen „Do it yourself“ („Mach es selbst“)-Werkraum, eine Videoinstallation über Weltall und Meerestiefen, die man im Liegen genießen kann, dazu Platz für Workshops, Bereiche über Physik, Chemie und deren Geschichte, Medizin, die Umwelt und noch mehr

Drei Millionen Euro Errichtungskosten
Jahrelang war das CoSA in Planung, drei Millionen Euro hat es schließlich gekostet. Nicht ganz die Hälfte davon kommt vom Land Steiermark und der Stadt Graz.

Dieses Wochenende kann man gratis einen ersten Blick ins neue Zentrum werfen. Zählkarten sind unter www.cosagraz.at buchbar.

Hannah Michaeler
Hannah Michaeler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 13°
leichter Regen
9° / 14°
stark bewölkt
9° / 14°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
stark bewölkt
5° / 14°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen