17.10.2019 12:03 |

Dichter Qualm

Zimmerbrand: Steirerin schwebt in Lebensgefahr

Eine 52-jährige Steirerin ist Mittwochnachmittag bei einem Zimmerbrand in Ramsau am Dachstein lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten Passantinnen Rauch aus einem Fenster im zweiten Stock eines Wohngebäudes bemerkt. Durch den Qualm konnte sie aber nicht mehr hinein. Ein Bergetrupp der Feuerwehr Ramsau rettete die Frau ins Freie.

Den zwei Einheimischen war gegen 12.40 Uhr der Qualm am Fenster des Gebäudes aufgefallen und sie riefen die Einsatzkräfte. Eine der beiden, eine 62-Jährige, versuchte dann noch vor Eintreffen der Feuerwehr in den zweiten Stock zu laufen. Sie musste aber wegen des starken Rauchs umkehren.

Gegen 13 Uhr gelang es den Helfern, die im Zimmer liegende 52-Jährige zu retten. Ihr Gesundheitszustand war lebensbedrohlich. Die Ursache für das Feuer war Donnerstagfrüh noch unklar.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 13°
leichter Regen
9° / 14°
stark bewölkt
9° / 14°
einzelne Regenschauer
10° / 14°
stark bewölkt
5° / 14°
Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen