Hundehalter in Angst

Parvovirose in NÖ: Ärzte sehen wenig Gefahr

Die Parvovirose ist eine hochansteckende Durchfallerkrankung bei Tieren und aktuell hierzulande unter den Hundebesitzern ein großes Thema. Im Internet wird gerade groß vor Infektion und Folgen gewarnt. Sogar von einer Epidemie ist die Rede. 

Die Vereinigung der Veterinärmediziner versucht indes zu beruhigen: „Es ist derzeit in der Gegend rund um Retz eine Züchterin betroffen sowie auch im Burgenland. Wo genau die Infektionsquelle ist, konnte derzeit zwar noch nicht geklärt werden, von einer echten Epidemie kann aber nicht gesprochen werden“, erklären die Experten. Die „Online-Empörung“ bleibt aber (leider) weiter groß. Ein entsprechendes Posting des ÖKV verzeichnet 110 Kommentare und wurde 546 mal geteilt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.