08.10.2019 11:43 |

Ali Tate Cutler

„Bin die Erste mit Größe 44 bei Victoria‘s Secret“

Ali Tate Cutler schreibt Geschichte in der Model-Welt. Sie ist das erste Übergrößenmodel, das jemals bei Victoria‘s Secret unter Vertrag war. 

Das US-Dessouslable Victoria‘s Secret steht seit Jahren in der Kritik, mit der Auswahl seiner Models, die bisher allesamt superdünn waren, ein unrealistische Körperbild zu transportieren. Nun soll sich das - nachdem der Konzern seit einiger Zeit mit großen Umsatzeinbußen zu kämpfen hat - mit einer Zusammenarbeit mit der britischen Marke Bluebella offenbar ändern.

Erste mit Größe 44
Gemeinsam wird Wäsche für Frauen jeder Körpergröße angeboten. Es gehe bei den Modellen um „Selbstliebe, Selbstakzeptanz und Individualität“, hieß es in einer Presseerklärung.

Als Muse und Aushängeschild wurde das Übergrößenmodel Ali Tate Cutler ausgewählt. Diese freute sich auf Instagram über die Chance und erklärte stolz: „Ich glaube, ich bin das erste Größe-44-Model bei Victoria‘s Secret.“

„Sollten mehr davon sehen“
Im Gespräch mit „eonline.com“ erklärte Cutler  vergangene Woche bei der Präsentation der Bluebella-Lingerie im Victoria‘s-Secret-Flagship-Store in New York: „Ich bin total aufgeregt, dass Victoria‘s Secret eine Größe-44-Frau wie mich an die Wand gehängt hat.“

Immerhin sei Größe 44 „die Durchschnittsgröße von Frauen in Amerika und ich denke, dass wir davon mehr sehen sollten.“ Sie fühle sich großartig, absolut am Gipfel der Welt.

„Größe nicht ändern, um schön zu sein“
„Ich freue mich sehr darüber, dass nun ein junges Mädchen, das vielleicht so aussieht wie ich, Victoria‘s Secret betreten kann und ein Bild von mir an der Wand sieht und sich nicht mehr denkt, ich muss meine Größe ändern, um schön zu sein“, so Cutler. Dies sei ihr größter Traum in Bezug auf diese Partnerschaft.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter