25.09.2019 09:54 |

Tourentipp

Kleinalpl: „Wenn die Schwalben...“

Beim Wandern hoch überm Lavanttal hat Hubert Urach komponiert. Die „Krone“ nahm der Musiker mit aufs Kleinalpl.

Hubert Urach ist eine Legende der Volksmusik. Eine Million Tonträger hat er mit seinen Original fidelen Lavanttalern verkauft und 30 Jahre lang in seinem Tonstudio mehr als 400 Gruppen aufgenommen.

Mit 74 hält sich Hubert als Mitglied der Wanderrunde St. Paul körperlich fit. „Ich zeige dir die Koralpe, wo ich viele meiner Lieder komponiert habe“, so Hubert.

Unsere kurze Wandertour aufs 1759 Meter hohe Kleinalpl startet bei der Steinberger Hütte, wo übrigens neben der Stiftshütte und der Gundisch Hütte am 5. Oktober der erste Lavanttaler Musikwandertag stattfinden wird.

Gemütlich geht es hinauf, und Hubert erzählt mir, wie er seine Hits wie „Wenn die Schwalben heimwärts ziehen“ oder „Zwischen Glockner und der Koralm“ verfasste. Diese werden von Gabriel Urach und den jungen fidelen Lavanttalern beim Musikwandertag gespielt. „Ich freue mich schon darauf“, so Hubert.

Der Wandertag beginnt am 5. Oktober um 10 Uhr bei der Aussichtsplattform am Berensteiner Ofen in St. Georgen im Lavanttal.

Hubert Urach beim Wandern hinauf aufs Kleinalpl, dem Bergziel beim ersten Lavanttaler Musikwandertag am 5. Oktober (ab 10 Uhr).Hubert Urach auf dem sanften Gipfel.Gemütlichen Schrittes geht es hinauf auf das Kleinalpl.

Hannes Wallner
Hannes Wallner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter