22.09.2019 16:24 |

Zum 80. Jubiläum

Batman feiert: Leuchtsignale rund um den Globus

Er geht seit mittlerweile 80 Jahren im schwarzen Fledermauskostüm nachts in Gotham City auf Verbrecherjagd: Batman-Fans haben am Samstag weltweit das 80. Jubiläum ihres Comic- und auch jahrezehntelang erfolgreichen Filmhelden gefeiert.

Zu später Stunde leuchtete das Fledermaus-Symbol, mit dem Batman im Comic in Gotham City zum Einsatz gerufen wird, an zahlreichen Gebäuden auf, unter anderem in New York, Tokio, Johannesburg und auch in Rom.

Die Fans des Superhelden teilten die Fotos der Leuchtzeichen in den sozialen Netzwerken.

Der 21. September war heuer der Termin für den Batman-Tag, der jedes Jahr an einem Samstag im September gefeiert wird - als Geburtstag des Comic-Helden gilt hingegen der 30. März 1939. Damals nahm er zum ersten Mal bei den „Detective Comics“ den Kampf gegen Schurken auf.

Der Schauspieler Danny DeVito, der im Film „Batmans Rückkehr“ aus dem Jahr 1992 in die Rolle des fiesen Pinguins schlüpfte, erklärt sich den Erfolg der Comicreihe mit dem fehlenden Vertrauen der Menschen in die Verantwortlichen von Politik und Wirtschaft. „Die Welt hat keine Helden“, sagte DeVito der Nachrichtenagentur AFP. „Batman gibt da etwas Hoffnung.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter