18.09.2019 13:30 |

Gerichtsdolmetscher:

„Die Gebühren wurden seit 2007 nicht mehr erhöht“

Aktionstag der Gerichtsdolmetscher am Dienstag vor dem Landesgericht Innsbruck: Sie protestierten gegen die massiven Einkommensverluste, weil die Gebühren seit 2007 nicht erhöht worden seien. Daher fehle es auch an Nachwuchs, der Altersschnitt liege jenseits von 60 Jahren: „Das System ist vom Zusammenbruch bedroht!“

„Unsere Arbeit betrifft eine hochsensible Materie, mit der man verantwortungsvoll umgehen muss. Das geht nicht zu Hungerlöhnen“, betont Russisch-Dolmetscherin Maria Danilova. Auch Kollege Almir Zundja (Bosnisch, Kroatisch Serbisch) vom Österreichischen Verband der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Dolmetscher verteilte gestern Flugblätter, die auf den mickrigen Stundenlohn von rund 25 Euro (vor Steuern und Abgaben) hinweisen.

60 Dolmetscher in Tirol aktiv
Rund 22 Prozent betrage die Einbuße seit 2007, weil keine Inflationsabgeltung getroffen worden sei. Derzeit sind in Tirol rund 60 Gerichtsdolmetscher aktiv, Nachwuchs sei unter diesen Bedingungen kaum zu finden. Klar ist: Bevor eine neue Bundesregierung im Amt ist, wird sich an der Lage wenig ändern.

Andreas Moser
Andreas Moser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
9° / 17°
wolkig
6° / 16°
heiter
9° / 15°
einzelne Regenschauer
7° / 16°
wolkenlos
10° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter