14.09.2019 14:55 |

Handbremse vergessen

„Geister-Auto“ landete in St. Johann im Wasser

Kurioser Zwischenfall in St. Johann: Eine Autolenkerin vergaß die Handbremse zu aktivieren, worauf das Fahrzeug in einen Bach rollte und prompt abgetrieben wurde.

Die Lenkerin des Pkw wollte Freitag in St. Johann-Mühlbachl noch etwas aus dem Haus holen, bevor sie wegfuhr. Gedankenlos vergaß sie, die Handbremse anzuziehen, worauf sich das Fahrzeug in Bewegung setzte und sprichwörtlich baden ging. Rund 30 Meter wurde der Pkw dann abgetrieben, an einer Fußgängerbrücke war zum Glück Endstation. Die Wasserrettung sicherte das Auto, bevor es mit einem Kran geborgen wurde. Die Schadenshöhe ist vorerst unklar.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 2°
Schneefall
-4° / -1°
leichter Schneefall
-3° / -2°
Schneefall
-4° / -0°
leichter Schneefall
-6° / 0°
leichter Schneefall