Kurstadt ist top:

Beim Energiesparen erobert Baden „Goldmedaille“

Was für Feinschmeckerlokale die Haube und für Hotels der Stern, ist für umweltbewusste Gemeinden das „e“. Mit dieser Bewertung wird die Umsetzung von energieeffizienten Maßnahmen beurteilt. Und Baden ist dabei jetzt in die Top-Liga aufgestiegen. Mit Großschönau und Wieselburg ist die Kurstadt jetzt e5-Kommune.

Im Rathaus von Baden herrscht derzeit umweltbewegte Freude. Kein Wunder, wurde die Kurstadt am Rande des Wienerwaldes doch jüngst in den erlauchten Kreis der energieeffizientesten Gemeinden aufgenommen. „Diese e5-Bewertung ist ein Beweis, dass unsere Bemühungen beim Energiesparen Wirkung zeigen“, ist Bürgermeister Stefan Szirucsek (VP) zurecht stolz. Für Helga Krismer, Vizebürgermeisterin und Koalitionspartner von den Grünen, ist diese Top-Bewertung die Grundlage für eine nachhaltige Zukunft. 228 Gemeinden aus sieben Bundesländern stellen sich in Österreich derzeit dem europaweiten Ranking.

Drei haben es in Niederösterreich mit e5 in die höchste Wertung geschafft - nämlich Wieselburg, Großschönau und jetzt auch Baden. In sechs Kategorien wird von internationalen Fachleuten überprüft, wieweit die Gemeinden bei der Umsetzung von Energiemaßnahmen sind. Der Bogen spannt sich von der Raumordnung bis zu Ver- und Entsorgung sowie Mobilität. In Baden wurde da bereit 78 Prozent der möglichen Schritte gesetzt. „Der Erfolg ist ein Ansporn zum Weitermachen“, so Krismer und Szirucsek.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
14° / 19°
stark bewölkt
13° / 19°
einzelne Regenschauer
13° / 21°
wolkig
15° / 21°
stark bewölkt
13° / 18°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter