11.09.2019 06:00 |

100.000 Betroffene

Pannenserie um E-Card in der Steiermark!

Chaos um die E-Card! Die elektronische Gesundheitskarte kränkelt, heuer legten bereits mehr als ein Dutzend Pannen das System in den steirischen Arztpraxen lahm - zuletzt Anfang September. 100.000 Steirer waren betroffen, die Ausfälle betrafen die Bewilligung verschreibungspflichtiger Medikamente und alle Krankmeldungen. Ärzte sind empört: „So können wir nicht arbeiten!“

„Nichts geht mehr!“, hieß es am 3. September nicht nur an heimischen Casino-Tischen, sondern auch in steirischen Arztpraxen. Am späten Nachmittag legte eine Computerpanne das E-Card-System lahm - just zur so genannten Tagesrandzeit, als gerade Hunderte Ärzte mit GKK-Vertrag berufstätige Patienten in ihren Ordinationen betreuten.

Die Störung betraf unter anderem Krankmeldungen an die Kassen und - was schwerwiegender war - die E-Medikation, also die elektronische Bewilligung von Medikamenten. Erst am nächsten Tag kurz vor sieben Uhr in der Früh war das Problem behoben.

Nur einer von vielen Ausfällen
Der Ausfall ist Teil einer ganzen Serie ähnlich gelagerter Fälle, zwischen März und Juli 2019 etwa war die E-Medikation dreizehn Mal „offline“, allein in den Sommermonaten neun Mal.

„Nach den ersten dreizehn Störungen hat man uns versprochen, dass es keine weiteren Probleme mehr geben sollte“, ist der steirische Ärztekammer-Vizepräsident Dietmar Bayer verärgert. „So können wir Ärzte nicht arbeiten, diese Ausfälle können wir unseren Patienten einfach nicht zumuten.“ Bayer selbst führt eine Ordination in Leibnitz.

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 21°
leichter Regen
12° / 20°
leichter Regen
11° / 21°
leichter Regen
13° / 22°
bedeckt
10° / 15°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter