09.09.2019 07:00 |

ÖVP verspricht:

Antrag für Mautbefreiung in Kufstein vor Wahl!

Die VP warnte beim Tirol-Wahlkampfauftakt vor einer FPÖ-SPÖ-Regierung. Wichtig: Der Antrag auf Mautbefreiung für Kufstein wird noch vor den Wahlen eingebracht.

Mehr als 1500 Sympathisanten und Funktionäre aus ganz Tirol, teilweise mit türkisen Regenjacken, Leibchen und Schals ausstaffiert waren gestern zu Mittag in die Kufstein-Arena gepilgert, um den Tirol-Wahlkampfauftakt der Volkspartei mitzufeiern. Im Zentrum des Events, welches im Vergleich zur pompösen Wahl-Veranstaltung 2017 dezenter anmutete, stand von Anfang an Ex-Kanzler und ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz im Mittelpunkt. „Wir holen am 29. September unseren Kanzler zurück“, gab deshalb Moderator Peter L. Eppinger als Leitdevise zu Beginn aus.

Antrag Mautbefreiung wird eingebracht
Landeshauptmann Günther Platter erklärte, dass Kurz in der kommenden letzten Sitzung des Nationalrates einen Initiativantrag betreffend der Mautbefreiung für Kufstein-Süd einbringen wird. „Damit diese immense Belastung für die Menschen in dieser Region endlich ein Ende findet“.  Tirols Spitzenkandidatin für die NR-Wahlen, Ex-Ministerin Margarete Schramböck, sieht ihre primären Ziele darin, die Lehrlingsoffensive und den Umweltschutz weiter zu forcieren.

Koalitionsfrage stellt sich noch nicht
„Wir werden dafür sorgen, dass jeder Österreicher in Sicherheit leben kann und dass es einen Sozialstaat gibt, wenn man ihn benötigt“, lies Kurz verlauten. Weiters will er die Steuerlast weiter senken, Schulden reduzieren und die Altersversorgung sichern. Die kulturelle Identität im Land erhalten und auf das System der ökosozialen Marktwirtschaft bauen. Die Koalitionsfrage „wer mit wem“, stellt sich dem VP-Spitzenkandidaten aber noch nicht. Wichtig sei es, wohin es geht.

Hubert Berger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
11° / 22°
stark bewölkt
9° / 22°
stark bewölkt
8° / 21°
stark bewölkt
11° / 22°
einzelne Regenschauer
7° / 19°
stark bewölkt
Newsletter