07.09.2019 15:54 |

Sehne kaputt

Radstar Froome: OP nach Küchenmesser-Schnitt

Radstar Chris Froome hat sich mit einem Küchenmesser am linken Daumen verletzt und musste deshalb operiert werden. „Ich habe mir blöderweise mit einem Küchenmesser in meinen Daumen geschnitten und musste gestern Abend operiert werden, um die Sehne wieder zusammenzuflicken“, schrieb der Brite am Samstag auf seinem Twitter-Account.

Angefügt hat der Rad-Superstar an seinen Pech-Post ein Foto, das ihn mit eingebundenem Daumen im Krankenbett zeigt.

„Das ist nicht mein Jahr, ich kann 2020 kaum erwarten“, ergänzte der nach einem schweren Sturz im Juni rekonvaleszente Vierfach-Sieger der Tour de France.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten