03.09.2019 16:30 |

Für große Ausstellung

18 Reliefs vom Goldenen Dachl nach New York

Mehr als 100 Veranstaltungen finden zum heurigen Maximilianjahr in Tirol statt. Viel Spannendes, aber wenig Spektakuläres. Das findet man in New York. Dort wird am 3. Oktober eine große Maximilian-Ausstellung eröffnet. Eine Hauptattraktion: 18 Original-Reliefs vom Goldenen Dachl. Die gehen nun auf Reisen.

Im Metropolitan Museum of Art in New York – dem größten Kunstmuseum der USA – wird von 3. Oktober bis 5. Jänner 2020 in der Ausstellung „The Last Knight“ zum 500. Todestag von Kaiser Maximilian I. Leben und Wirken des Habsburger-Herrschers beleuchtet. Zu sehen sein werden auch 18 Sandsteinreliefs aus Innsbruck. Der Stadtsenat sprach sich einstimmig für die Entlehnung der Originalreliefs des Goldenen Dachls an das New Yorker Museum aus. „Es spricht für sich, wenn sich eines der größten Museen der Welt für eine Ausstellung unsere Reliefs wünscht“, meint Kultur-Stadträtin Uschi Schwarzl von den Grünen.

Als Vorbereitung für den Transport über den Atlantik wurden die Reliefs vor Kurzem im Museum Goldenes Dachl abgenommen und sorgfältig verpackt. Die um 1500 von Nikolaus Thüring dem Älteren gefertigten Kunstwerke werden während ihrer Abwesenheit durch originalgetreue 3-D-Kopien ersetzt.

200 Druckstunden für eine Kopie
Pro Relief waren für die 3-D-Kopie rund 28.000 Scanpunkte, 2500 Einzelbilder und 200 Druckstunden notwendig. Im Februar 2020 kehren die Originale nach Innsbruck zurück und werden fixer Bestandteil der Ausstellung im Museum Goldenes Dachl.

Claudia Thurner
Claudia Thurner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen