25.08.2019 14:10 |

Sechs Sportwagen

Wiener Polizei stoppt illegales Straßenrennen

Die Wiener Polizei hat in der Nacht auf Sonntag ein illegales Straßenrennen auf der Triester Straße gestoppt: Sechs Fahrer rasten mit ihren teuren Sportwagen auf regennasser Fahrbahn mit über 130 km/h durchs Ortsgebiet. Vier Lenkern wurde noch an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Zwei Fahrern gelang die Flucht, sie wurden angezeigt.

Die Raser gingen der Landesverkehrsabteilung im Zuge einer Schwerpunktaktion ins Netz. Darüber hinaus führten die Beamten 141 Alko-Vortests und vier Alkomattests durch: Drei alkoholisierte Lenker wurden daraufhin angezeigt. Drei Lenkern wurde wegen Drogen der Führerschein vorläufig abgenommen.

Des Weiteren wurden während des Schwerpunktes, der zwischen 18 Uhr und 3 Uhr durchgeführt wurde, drei Kennzeichen abgenommen, außerdem kam es zu zahlreichen Anzeigen und knapp 70 Organmandate wurden ausgestellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen