10.08.2019 08:20 |

Schock beim Training

Blitz schlägt auf Fußballplatz ein: 15 Verletzte

Bei einem Gewitter sind am Freitagabend im deutschen Bundesland Baden-Württemberg 15 Fußballer durch einen Blitzeinschlag verletzt worden. Der Blitz schlug gegen 20.30 Uhr während des Trainings in der Nähe des Sportplatzes in Rosenfeld-Heiligenzimmern ein, wie ein Polizeisprecher sagte.

Dadurch erlitten die Hobby-Spieler im Alter von 19 bis 48 Jahren leichte Verletzungen. Eine Person war sogar kurzzeitig bewusstlos. Ein Großaufgebot von Sanitätern kam zu dem Sportplatz und brachte die Fußballer vorsorglich ins Krankenhaus.

„Nach derzeitigem Stand dürfte es glücklicherweise zu keinen ernsthafteren Verletzungen gekommen sein“, erklärte ein Polizeisprecher.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen