01.08.2019 07:29 |

Bei Tennis-Turnier

Kuss auf dem Platz: Liebespaar als Rivalinnen

Beim Damen-Turnier im deutschen Karlsruhe standen sich die beiden belgischen Tennisspielerinnen Alison van Uytvanck und Greet Minnen gegenüber. Eigentlich nichts Außergewöhnliches - wären die beiden nicht seit drei Jahren ein Paar. Nach dem Match gab es deshalb einen innigen Kuss auf dem Platz.

Uytvanck, Nummer 65 der Welt, und ihre Ehefrau Minnen, Nummer 123, standen sich in Karlsruhe erstmals in einem Match auf der WTA-Tour gegenüber. Uytvanck siegte nach hartem Kampf mit 6:4, 1:6, 6:1.

Vor einem Monat schaffte es das Paar in Wimbledon in die zweite Runde. „Ich bin homosexuell, nicht krank“, sagte Van Uytanck damals gegenüber dem „Guardian“ und wünschte sich mehr Coming Outs im Tennissport: „Dadurch würden die Leute mehr Selbstvertrauen tanken.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten