31.07.2019 17:00 |

Was für ein Genuss!

Jetzt machen die Wilden auch noch Ketchup!

„Junge, wilde Gemüsebauern“ - unter diesem Namen haben sich 15 ambitionierte Steirer zusammengetan, um herrliche, heimische Produkte zu schaffen. Nach dem köstlichen Paradeisersaft ist ihnen nun ein neuer kulinarischer Höhepunkt gelungen: Ketchup! Köstlich, zuckerarm, nachhaltig, in der Glasflasche.

Auch die Steirer lieben Ketchup. Aber wenn man nachforscht, wie viel Zucker und Chemie darin enthalten sein kann und von wo die Zutaten herkommen, könnte einem schon der Gusto vergehen.

Beim Test der Landwirtschaftskammer haben viele Produkte jedenfalls miserabel abgeschnitten. Von 14 gängigen Sorten gäbe es bei 13, so die Kammer, keine Angabe über die Herkunft der Paradeiser. Auf vier wehte zwar die Österreich-Fahne - bei drei davon war der Ursprung auf der (Plastik-)Flasche nicht eruierbar, bei einer stellte er sich als Italien heraus. Der Großteil der Industrie-Paradeiser komme aus China.

Das muss im steirischen Paradeiserland, wo 70 Betriebe auf 39 Hektar Tomaten kultivieren, nicht sein. Vor allem nicht, wenn man so Imposantes hervorbringt wie die „jungen, wilden Gemüsebauern“. Die schon den Paradeisersaft entwickelt haben - und jetzt nach viel Forschung mit der FH Joanneum sowie dem Ernährungs- und Technologiezentrum Stertz auch noch das Ketchup.

„Wir wollen Paradeiser, die hervorragend schmecken und absolut in Ordnung sind, nicht auf den Kompost schmeißen müssen - nur weil sie vom Aussehen her dem Marktanspruch nicht genügen“, so Sprecher Armin Lenz.

Das neue Ketchup besteht zu 100 Prozent aus in der Sonne gereiften Paradeisern aus der Steiermark. Ohne Chemie, dennoch zwei Jahre haltbar. Und es schmeckt vorzüglich. Aktuell zu haben ist es in den Hofläden der „jungen Widen“, im Stadtbauernhof in Graz sowie in den Genussecken der Lagerhäuser. Und vielleicht springen ja bald auch die Supermärkte auf.

Christa Bluemel
Christa Bluemel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 10°
wolkig
-1° / 9°
einzelne Regenschauer
-1° / 11°
einzelne Regenschauer
2° / 8°
bedeckt
-2° / 6°
Schneeregen