30.07.2019 11:00 |

„Nie langweilig“

Freddy Quinn (87) hat eine neue Lebensgefährtin

Ex-Schlagerstar Freddy Quinn ist wieder in einer festen Beziehung. „Wir sind fest zusammen - aber nicht verheiratet“, bestätigte der 87-Jährige, der sich 2008 nach dem Tod seiner Partnerin Lilli Blessmann aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, einer deutschen Zeitung.

Seine neue Partnerin Rosi (61) sei für ihn und Lilli Blessmann da gewesen, als es Blessmann schlechter gegangen sei. „Wir kennen uns schon sehr lange“, sagte Quinn der Zeitung „Bild“. Sie sei sein Fan gewesen, habe in den 70er-Jahren Autogrammkarten für ihn gestaltet und später an seinen Bühnenbildern gearbeitet.

„Uns wird nie langweilig“
Quinn schätzt die Vorzüge des Pensionistendaseins. „Wir können morgens ohne Probleme zwei Stunden lang frühstücken. Uns wird nicht langweilig“, sagte der Sohn eines Kaufmanns und einer Journalistin, den es Anfang der 50er-Jahre nach Hamburg verschlagen hatte. Seine Partnerin Rosi male, er repariere Uhren. Quinn hatte mit Hits wie „Junge, komm bald wieder“ und „Heimweh“ das Idealbild des singenden Seemanns verkörpert.

In die Öffentlichkeit will Quinn nicht zurück. „Einen Rücktritt vom Rücktritt wird es nicht geben“, versicherte Quinn, der in der jüngsten Vergangenheit sehr zurückgezogen gelebt hatte. Eine Geburtstagsgala für sich könne er sich nicht vorstellen. „Bloß nicht! Das wäre das Schlimmste. Wenn dann andere meine Lieder für mich singen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.