30.07.2019 07:16 |

Sonderlob nach Sieg

RB-Boss: „Bei solchen Rennen sticht Max heraus“

Spielberg und Hockenheim - zwei Siege in einem Monat: Verstappen verleiht Red Bull Racing Flügel. Teamchef Christian Horner ist voll des Lobes für den Superstar. Geht der Höhenflug am Sonntag in Budapest gar weiter?

Absolutes Chaos auf der Strecke, immer wieder Zwischenfälle, mehr oder weniger Regen. Doch Max Verstappen zeigte bei seinem Sieg im Grand Prix von Deutschland einmal mehr seine große Klasse. Klar, dass es da großes Lob hagelte. „Wahnsinn, wie Max abgeliefert hat, das sind diese Rennen, in denen er wirklich einzigartig heraussticht“, freute sich Red Bulls Teamchef Christian Horner über den 61. Grand-Prix-Sieg des österreichischen Rennstalls, den siebenten in der Karriere des Max Verstappen.

Wenn Mercedes oder Ferrari Probleme haben, ist der „fliegende Holländer“ stets zur Stelle. Zwar verpatzte „Mad Max“ wie schon bei seinem letzten Triumph in Spielberg den Start und sorgte mit einem spektakulären Dreher um die eigene Achse für einen echten Schreckmoment, doch irritieren ließ sich der 21-Jährige davon nicht. Er fing seinen RB15 meisterhaft ab und fuhr trotz fünf Boxenstopps in einer eigenen Liga zum großen Sieg. „Es war natürlich großartig, zu gewinnen, aber es war echt knifflig da draußen“, räumte Verstappen im Ziel ein.

Der Höhenflug von Red Bull könnte weitergehen - schon in den letzten Jahren hat das Team gezeigt, dass man sich während der Saison stets steigern konnte. Womit die von Sportchef Helmut Marko prognostizierten fünf Siege durchaus realistisch erscheinen. Am kommenden Sonntag steigt das Rennen in Budapest, wo sich Red Bull traditionell stark präsentiert. „Und in Spa oder Monza bringt Honda ein weiteres Motor-Update“, so Marko, der mit aller Konsequenz sein Ziel verfolgt, Verstappen mit Red Bull zum jüngsten Weltmeister zu machen. Ob das vielleicht schon heuer klappt? Im Moment liegt er 63 Zähler hinter Lewis Hamilton, der in Hockenheim ein Desaster erlebte

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten