Mehr als 30 Standorte

Überall im Land heißt es jetzt: „Film ab bitte“

Legendäre Streifen unter freiem Himmel genießen - dazu noch eine Packung Popcorn, ein kühles Getränke oder regionale Schmankerln: Die Sommerkino-Saison lockt mit cineastischen und kulinarischen Leckerbissen. Von Amstetten bis Zwettl ist derzeit das bekannte „Film läuft“ zu hören. Na dann: gute Unterhaltung!

Mit mehr als 30 Standorten verteilt über ganz Niederösterreich und einer bunten Vielfalt an preisgekrönten Filmen verspricht das Sommerkino noch bis September reichlich Unterhaltung und unvergessliche Kinoabende. Das besondere an der Veranstaltung: Die Kinos liegen im Freien, die Filme werden auf eine echte Leinwand projiziert und die Besucher können es sich auf bequemen Liegestühlen oder Bänken gemütlich machen und den Film unter freiem Sternenhimmel genießen. Die höchst engagierten Veranstalter sind alle mit vollem Elan mit dabei und kümmern sich um ein angenehmes Ambiente und kulinarische Versorgung.

Cineastischer Spaß von Klosterneuburg bis Baden
Das Sommerkino in Klosterneuburg bietet Besuchern ab 24. Juli täglich ein ausgewähltes Filmangebot, von modernen Hollywood-Blockbustern bis hin zu heimischen Klassikern - die teilweise auch in Niederösterreich gedreht oder von der Landesregierung unterstützt wurden. Zudem werden die Gäste des Mythos-Film-Festivals mit feierlichen Klängen und sogar Musik-Live-Acts versorgt. Die neu gestaltete Gourmetmeile am Rathausplatz steht den Besuchern der Festlichkeit schon ab 17 Uhr zur Verfügung und bietet eine reiche Auswahl an heimischen und internationalen Köstlichkeiten.

Ein echtes Glanzstück: Schauen in Eggenburg
Besonders beeindruckend und populär ist auch das Mondscheinkino in Eggenburg im Bezirk Horn. Durch die Stadtmauer, auf der die große Leinwand angebracht ist und die Beleuchtung durch Fackeln entsteht ein mittelalterliches Flair und eine romantische Stimmung, schildern die Gäste des Open-Air Kinos. Zudem sorgt ein sogenannter Mondschein-Wirt für köstliche Schmankerl und kühle Getränke, während die Besucher von einem bunten Mix aus verschiedenen Kinogenres unterhalten werden. Auch für junge Gäste ist im Mondscheinkino vorgesorgt. „Drachenzähmen leicht gemacht“, „König der Löwen“ sowie „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks“ sollen auch den Jüngsten Freude bereiten. Zudem ist das Mondscheinkino in Eggenburg mit 200 überdachten, und somit regengesicherten Plätzen ausgestattet.

Bei Regenwetter in das „Kronen Kino“ der Stadt
Besonders vorgesorgt hat ebenfalls das Sommerkino in Mistelbach: Bei Regenwetter wird die anstehende Vorführung in das „Kronen Kino“ der Stadt verlegt. Normalerweise jedoch werden die Filme vor dem MAMUZ-Museum abgespielt. Hier können die Zuschauer in einer kleinen Arena, die Platz für ungefähr 250 Personen bietet, Filmehöhepunkte genießen. Durch das Team der Shepherd’s-Bar werden die Gäste gastronomisch versorgt.

St. Pölten: Rathausplatz als Pracht-Filmkulisse
Ähnlich wie in Mistelbach, hat sich das Team des Cinema Paradiso einen Plan B überlegt. Falls das Wetter in der Landeshauptstadt St. Pölten Freiluftkinogenuss einmal nicht zulässt, können die Gäste bei Regen ins direkt angrenzende Indoor-Kino ausweichen. Weiters können die Besucher, bei jedem Wetter, Erfrischungen und Snacks von der Bar und der Kinokasse bekommen. „Das besondere an dem Open-Air-Kino am Rathausplatz in Sankt Pölten ist das wunderbare Flair der Innenstadt, die höchst technische Projektionsqualität und das reiche Filmangebot.“, so die Organisatoren. Zusätzlich lockt hier ein breites Gastronomie-Angebot. Die zahlreichen Standorte, verteilt über ganz Niederösterreich, bieten ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot von mehr als 130 Filmen - ein „filmreifes“ Erlebnis für Jung und Alt ist garantiert!

Infos und Standorte unter www.sommerkinoe.at

Julia Adler & Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Wachablöse“
Coutinho! Hat Müller bei Bayern schon ausgedient?
Fußball International
2:1 würde reichen
LASK: Bitte das Gleiche in Brügge noch einmal!
Fußball National
Sport für Schwangere
Mit Babybauch durch die Weinberge
Gesund & Fit
Filzmaier-Analyse
Wohin und mit wem gehst du, SPÖ?
Österreich
Rekordfest der „Krone“
Wir haben ganz Linz singen und tanzen gesehen!
Oberösterreich
Niederösterreich Wetter
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter