20.07.2019 11:15 |

Ungewöhnlicher „Fang“!

Fischer hilft gestrandetem Rochen in tiefes Wasser

Ein Fischer hat in Australien einem jungen Nagelrochen das Leben gerettet: Der Meeresbewohner war in seichtes Gewässer geraten, als er den Mann offenbar auf der Suche nach Futter verfolgte. John Wilkins streichelte das geschwächte Tier und versuchte es zu füttern, ehe er es vorsichtig ins tiefere Wasser zog.

Ein herzzerreißender Anblick: Der Rochen liegt auf harten Steinen, ist gefangen am seichten Ufer des Meeres, der Großteil des Meeresbewohners ragte aus dem Wasser. Wilkins berichtete, dass das Tier seinem Boot gefolgt war, als er gerade beim Fischen war. „Er schien, als sei er dem Boot bis ans Land gefolgt. Wir warfen einige der übrig gebliebenen Fischstücke hin, um zu sehen, ob er an Land gekommen war, um etwas zu essen zu ergattern, aber er war nicht interessiert.“

Wilkins hob den Rochen schließlich an, drehte ihn um und zog ihn vorsichtig an eine tiefere Stelle im Wasser. Erst dann konnte das Jungtier seine Flossen vernünftig bewegen, davonschwimmen und letztendlich abtauchen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen