19.07.2019 18:18 |

Klartext von Ex-Boss

Marko zur Vettel-Krise: „Er müsste Team wechseln“

Red-Bull-Berater Helmut Marko hat Sebastian Vettel den Abschied von Ferrari nahegelegt. „Eigentlich müsste Sebastian ein anderes Umfeld bekommen, sprich das Team wechseln. Aber da sehe ich für 2020 keine Möglichkeit“, wird der Steirer in der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins „Auto BILD Motorsport“ zitiert. Der Deutsche Vettel, der mit Red Bull vier WM-Titel gewann, steckt aktuell in der Krise.

Beim Grand Prix von Großbritannien in Silverstone nahm er sich zuletzt durch einen Fahrfehler aus dem Rennen, indem er Red-Bull-Ass Max Verstappen ins Heck fuhr (siehe Video oben). Es war nicht der erste Lapsus, der Vettel in dieser Saison unterlief, während Ferrari-Teamkollege Charles Leclerc immer stärker wird. „Du machst Fehler, wenn du dir deiner Sache nicht mehr sicher bist. Das passiert im Unterbewusstsein“, sagte Marko.

Wie „Auto BILD Motorsport“ spekuliert, ist der Monegasse Leclerc „der neue Liebling im Team“, Vettel hingegen verliere nach und nach die Unterstützung. So würden die technischen Weiterentwicklungen des Autos zu Leclercs Fahrstil passen, nicht aber zu Vettels. Auch die Presse soll hinter Leclerc stehen. „Für die italienischen Journalisten ist Leclerc längst ‘Kaiser Charles‘“, heißt es.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.