19.07.2019 16:30 |

Grazer Murszene:

Afrika-Feeling zum Auftakt

Mit einem würdigeren Auftritt hätte die Grazer Murszene, das sommerliche Weltmusik-Festival auf dem Mariahilferplatz, wohl kaum eröffnet werden können. Ab dem ersten Ton zogen Louis Sanou und Les Cinq Frères aus Burkina Faso das Publikum in ihren Bann - und befeuerten die Stimmung mit ihrer Lebensfreude.

Es ist ein Rhythmus, dem man sich nicht entziehen kann. Erzeugt wird er durch traditionelle afrikanische Instrumente aus der Percussion-Sektion wie Balafon, DunDun, Djembe, Kalebasse oder Marakas, die sich mit den Klängen von Ngoni und Kora - dabei handelt es sich um Saiteninstrumente - mischen. Kostüme und Bühnenchoreografie tragen dann noch das ihre dazu bei, dass man auf eine musikalische Reisen nach Burkina Faso geht.

Sowohl Mastermind Sanou als auch seine Musiker stammen allesamt aus Griot-Familien, die die alte Tradition des singenden und musizierenden Erzählens schon über Generationen pflegen.

Auf dem gut gefüllten Mariahilferplatz jedenfalls fühlten sich Musiker und Publikum wohl. Die treibenden Rhythmen der Schlagwerke, der hypnotische Gesang und die mitreißenden Einlagen von Tänzerin Fanta Dembele ließen die Murszene mehr als würdig starten.

Am Freitag (19. 7.) wartet das Asaran Earth Trio und am Samstag (20. 7.) das nicht minder famose Balkan String Trio - jeweils ab 20 Uhr. Eintritt frei!

Michaela Reichart
Michaela Reichart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Freitag, 17. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.