06.07.2019 16:45 |

Follow Electric Love

Was die „Krone“ übers Festival zu zwitschern hat

Am Samstag ist das „Grande Finale“ vom Electric Love-Festival: 45.000 Zuschauer waren pro Tag am Ring - und die „Krone“ begleitet sie auf allen Kanälen.

Electric Love-Festival am Salzburgring - und die „Krone“ ist dabei. Von Beginn an, also seit 2013, ist die Krone treuer Medien-Partner des so erfolgreichen Musikevents. Und gleichzeitig die Electric Love-Familie treuer Partner für die Kronenzeitung. Heuer ist die „Krone“ auf allen Kanälen aktuell - mit #elf19.

Mit einer zwölfseitigen Sonderausgabe zum Beginn des DJ-Spektakels und einer achtseitigen Sonderausgabe am Abreisetag (Sonntag) sind alle umfassend über das Festival-Leben informiert. „Krone“-Redakteurin Stephanie Angerer hat sämtliche Infos über DJs, Anreise, Spektakel auf und rund um die Bühnen zusammen getragen - inklusive toller und unterhaltsamer Interviews. Und die fleißigen Hackler im Hintergrund sowie alle Einsatzkräfte dabei natürlich nicht vergessen.

Gemeinsam mit krone.at-Kollegin Vanessa Licht (City4U) bespielt sie außerdem alle Social-Media-Kanäle. Also Fotos, News, aktuelle Ereignisse oder Kurzinterviews posten. Höhepunkt dabei natürlich die Meet&Greets der Sieger des Krone-Gewinnspiels mit den Stars und die Interview-Videos.

Leider wurde uns nicht immer erlaubt, alles zu filmen. So hat das Management von Tiësto Videoaufnahmen von ihm untersagt. Daran halten wir uns natürlich. Hört euch an, was der Superstar zu sagen hat, er ist wirklich ein unglaublich netter und gechillter DJ.

Außerdem sendet Kronehit wieder von Donnerstag bis Samstag live vom Salzburgring.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen