Löscheinsatz:

Feuerwehr löscht Brand auf Firmendachstuhl in Wels

Die Feuerwehr musste zu einem Dachstuhlbrand in einem Lebensmittelerzeugungsbetrieb in Wels ausrücken. Mitarbeiter hatten Rauch entdeckt und Alarm geschlagen.

Der Brand war am Montagnachmittag in dem Lebensmittelerzeugungsbetrieb in Wels ausgebrochen. Ein Mitarbeiter bemerkte Rauch und drückte auf den Knopf der Brandmeldeanlage. Das Prduktionsgebäude wurde daraufhin vom Betriebspersonal sofort geräumt. Verletzt wurde niemand.
Bei Eintreffen der Feuerwehr war auch von außen im Dachbereich Rauch sichtbar.

Dachöffnung
Um den Brand löschen zu können, musste zuerst das Dach großflächig geöffnet werden. Den Feuerwehrleuten gelang es schließlich, die Flammen mit Wasser und Druckluftschaum einzudämmen. Anschließend wurde der Rauch aus dem Gebäude entfernt.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen