02.07.2019 08:01 |

Unwetter in Uttendorf

Gewaltige Mure: Häuser kaputt, Auto weggeschwemmt

Für schlimme Überschwemmungen und Vermurungen hat der Manlitzbach am Unwetter-Montag im Ortsgebiet von Uttendorf gesorgt. Das Gewässer trat am Nachmittag über die Ufer. Die gewaltigen Wasser- und Geröllmassen beschädigten rund 70 Wohnhäuser massiv. 

Verletzte oder vermisste Personen gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. 

Die Pinzgauer Lokalbahn musste zwischen Uttendorf und Stuhlfelden wegen Hochwasser gesperrt werden. Auch die Mittersiller Straße (B168) war betroffen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 02. August 2021
Wetter Symbol