01.07.2019 14:00

Tötung auf Verlangen?

Ersticktes Mädchen (16): Verdächtiger in U-Haft

Über jenen 42-Jährigen, in dessen Deutschlandsberger Wohnung vergangene Woche eine 16-Jährige tot aufgefunden wurde, ist am Wochenende die Untersuchungshaft verhängt worden. Die Staatsanwaltschaft Graz ermittelt wegen Mordverdachts. Der Verdächtige gab bisher an, er habe dem Mädchen beim Suizid geholfen - sprich, es handelte sich um Tötung auf Verlangen. Ein Grafologe untersucht nun die gefundenen Abschiedsbriefe.

Der Weststeirer war Donnerstagabend kurz nach 20 Uhr zur Polizeiinspektion Deutschlandsberg gekommen und gab an, dass in seiner Wohnung die Leiche der 16-Jährigen liegt. Er deutete da schon an, dass er an ihrem Tod in irgend einer Form beteiligt sein könnte.

Tatsächlich fanden die Beamten im Schlafzimmer des Mannes die Jugendliche. Sie wies Würgemale am Hals auf. Eine Obduktion am Freitag ergab den Tod durch Ersticken.

Abschiedsbriefe gefunden
Ermittler haben bei der Leiche Abschiedsbriefe gefunden, gerichtet an ihren Vater sowie an den 42-Jährigen. In ihnen soll das Mädchen den Suizid angekündigt haben. Der Verdächtige dürfte dabei „nachgeholfen“ haben.

Die 16-Jährige war erst vor wenigen Monaten mit ihrem Vater in die Wohnung gezogen. Sie freundete sich mit dem Nachbarn an und verbrachte viel Zeit mit ihm. Laut einer Nachbarin gingen die beiden etwa gemeinsam ins Schwimmbad.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Bild“-Bericht
Paukenschlag! Uli Hoeneß hört als Bayern-Boss auf
Fußball International
„Gebrannte Kinder“
Schreddern: ÖVP hatte Angst vor Daten-Leaks
Österreich
LASK- und Sturm-Gegner
Krimi zwischen Eindhoven und Basel in CL-Quali
Fußball International
Wegen Brand-Brief
Argentiniens Fußballchef aus FIFA-Council geworfen
Fußball International
Rekord-Transfer
Ex-Rapidler Joelinton von Hoffenheim zu Newcastle
Fußball International
Üble Kurz-Gerüchte
Wird’s schon wieder so richtig schmutzig?
Österreich
Von Madrid nach Rio
Filipe Luis kehrt in seine Heimat zurück
Fußball International
Experte zu krone.tv
„Man wird Boris Johnson ernst nehmen müssen“
Video Nachrichten
Wirbel um Weltmeister
Boateng-Abschied? Das sagt Bayern-Trainer Kovac
Fußball International
Steiermark Wetter
19° / 32°
wolkenlos
19° / 32°
heiter
19° / 32°
wolkenlos
19° / 33°
wolkenlos
17° / 34°
heiter

Newsletter