28.06.2019 07:08 |

Aussage verweigert

Mädchen (16) getötet: Verdächtiger in Haft

Ein 16 Jahre altes Mädchen ist am Donnerstagabend tot in einer Wohnung im steirischen Deutschlandsberg aufgefunden worden. Ein 42-Jähriger war zuvor in eine Polizeiinspektion gekommen und hatte angegeben, dass eine Frau tot in seiner Wohnung liege. Er wurde festgenommen, verweigert derzeit weitere Aussagen. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Das Opfer, das Würgemale am Hals aufwies, soll viel Zeit mit dem Mann verbracht haben.

Laut Exekutive machte der 42-Jährige einen verwirrten Eindruck, als er kurz nach 20 Uhr zur Polizeiinspektion Deutschlandsberg kam. Er gab zudem an, mit dem Tod der 16-Jährigen in Verbindung zu stehen. Die Polizisten fuhren daraufhin sofort in die Wohnung und entdeckten dort die Leiche der Jugendlichen.

Der 42-Jährige wurde festgenommen, danach verweigerte er die Aussage. Er will auf seinen Anwalt warten. Ein Zusammenhang mit Drogen sei eher unwahrscheinlich, hieß es zunächst seitens der Ermittler.

Viel Zeit miteinander verbracht
Das Mädchen war mit ihrem Vater erst vor wenigen Monaten in die Wohnung gezogen, der mutmaßliche Täter lebt hingegen schon lange Zeit hier. Laut Nachbarin Heidi W. haben die beiden viel Zeit miteinander verbracht, gingen auch gemeinsam ins Schwimmbad. Erst am Donnerstag habe sie die zwei zusammen gesehen. Über den festgenommenen Tatverdächtigen kann Heidi W. nichts Schlechtes sagen: „Er ist ein sehr freundlicher Mensch, der auch für die Nachbarn gegrillt hat.“

Warten auf Obduktion
Eine gerichtsmedizinische Obduktion wurde angeordnet, sie soll noch am Freitag stattfinden. Die Angehörigen der 16-Jährigen werden vom Kriseninterventionsteam betreut.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
VAR, CL-Hymne und Co.
Viele Premieren für das stolze Fußball-Linz!
Fußball National
Mutter angeklagt:
An Spritzenpumpe für Tochter (2) manipuliert?
Oberösterreich
Fans und Spieler sauer
Die Zeit der violetten Ausreden ist nun vorbei!
Fußball National
Goldtorschütze in Graz
Rapids Schwab: „Sterben nicht mehr in Schönheit“
Fußball National
Bayerns Star-Neuzugang
„Ihm fehlt der Charakter!“ Kritik an Coutinho
Fußball International
NEOS wollen Änderungen
Österreich: 22 Mio. Euro für Politikerpensionen
Österreich
Steiermark Wetter
19° / 30°
heiter
19° / 30°
heiter
18° / 31°
heiter
19° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter