27.06.2019 10:00

Schwieriger Prozess

Bei Betriebsübergaben geht es um Macht und Geld

Rund 600 Betriebsübergaben stehen jährlich in Tirol an, wirklich geregelt ist nur ein kleiner Teil davon. Besonders krass ist es im Tourismus, wo 7 von 10 Hoteliers keinen Nachfolger haben. Doch die Wirtschaftskammer hat Berater, die helfen können. Oft geht es bei Firmenimperien um Macht und Geld - sehr viel Geld.

Den Übergabeprozess in Familienunternehmen rechtzeitig starten, Firmen erfolgreich weiterführen und die Wirtschaftskraft erhalten: Das ist der Idealfall! Doch leider sind große Teile der Tiroler Wirtschaft meilenweit davon entfernt.

Das belegen die nackten Zahlen der Wirtschaftskammer: 5000 bis 6000 Betriebsübergaben stehen in den nächsten 10 Jahren an. „Rund ein Drittel hat keine Regelung bzw. hat mit einem potenziellen Nachfolger nicht gesprochen“, erläuterte Fachgruppenobfrau Sybille Regensberger. In ihrer Fachgruppe ist die ExpertsGroup „Übergabe Tirol“ angesiedelt.

In 5 von 10 Unternehmen hat der Firmenchef noch gar keinen Nachfolger. Besonders schlimm ist es im Tourismus, wo 7 von 10 Unternehmern bei Erreichen ihres Pensionsalters quasi in der Luft hängen. „Die Gründe liegen in der Lebensplanung der jüngeren Generation, die Wert legt auf Freizeit und Familie und nicht bereit ist, dem Betrieb alles unterzuordnen“, sagt Helmut Erler, Landessprecher der ExpertsGroup „Übergabe Tirol“.

Als Berater bei einer Vielzahl von geglückten Betriebsübergaben weiß er, dass es auch andere Wege gibt als einen Verkauf des Unternehmens oder - im schlechtesten Fall - einen Konkurs. „Der beste Zeitpunkt mit Gesprächen zu beginnen ist 3 bis 5 Jahre vor der geplanten Übergabe“, sagt Erler. „Und es muss über alles gesprochen werden, auch über die unangenehmen Details.“

Berater wie er schauen darauf, dass nichts ausgelassen wird und helfen bei der Erstellung einer „Familienverfassung“, die sämtliche Nachfolgefragen regelt. Aus Erfahrung weiß Erler, dass das Konfliktpotenzial riesig ist: „Es gibt viele Fragen zu klären, es geht um Macht, Geld und Einfluss. Das alles muss auf mehrere Familienmitglieder verteilt werden. Dass es da zu Problemen kommt, ist normal.“

Wichtig sei, Abmachungen schriftlich niederzuschreiben, den Text verständlich für alle Beteiligten zu formulieren und alle Details auszudiskutieren. „Denn sonst verlagern sich Konflikte in die nächsten Generation, wo sie meist nicht mehr lösbar sind.“

Rund 20 Berater sind tirolweit im Einsatz und lösen die Nachfolgeprobleme.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 80 Sekunden
Glückstor bringt Algerien Triumph im Afrika-Cup
Fußball International
Gruber, Neuhauser usw.
Promis werben für neues Klimavolksbegehren
Österreich
2 Wochen nach Wechsel
Neo-Stuttgarter Kalajdzic verletzte sich im Test
Fußball International
Was für eine Stimme
ManU-Juwel singt wie Superstar - Mitspieler toben
Fußball International
Transfer-Theater
Darum wollte Hinteregger nicht auf das Team-Foto
Fußball International
Verzweifelte Suche
Pferd in NÖ entlaufen: Wo ist „Flinston“?
Niederösterreich
Tirol Wetter
16° / 30°
einzelne Regenschauer
14° / 28°
einzelne Regenschauer
15° / 29°
einzelne Regenschauer
15° / 28°
einzelne Regenschauer
14° / 30°
einzelne Regenschauer

Newsletter