26.06.2019 07:00 |

4 Kinder gestorben

Sechs Tote bei Brand von Holzhaus in den USA

Bei einem tragischen Brand in den USA sind sechs Menschen, darunter vier Kinder, in den Flammen umgekommen. In einem Gebäude aus Holz in Langlade im Staat Wisconsin im Mittleren Westen brach am Dienstagmorgen Feuer aus. Zwei Frauen befanden sich ebenfalls in dem Haus, konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Das Feuer habe sich rasend schnell ausgebreitet, berichtete der Sender CNN. Die Kinder - zwei Buben und zwei Mädchen - waren nach Angaben der Ermittler zwischen zehn Monaten und sieben Jahren alt.

Auch ein 32-jähriger Mann und eine 34 Jahre alte Frau starben in den Flammen. Ob und wie die Opfer verwandt sind, sei nicht bekannt. Zwei Frauen hätten sich aus dem brennenden Haus in Sicherheit gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter