18.06.2019 18:01 |

Aus im Viertelfinale

Degen-Fechter Mahringer überrascht als EM-Fünfter

Degen-Fechter Josef Mahringer ist bei den Europameisterschaften in Düsseldorf überraschend bis ins Viertelfinale vorgestoßen und hat Platz fünf belegt! Der 21-jährige Oberösterreicher erreichte am Dienstag nach geschaffter Vorrunde, einem Erstrunden-Freilos sowie Siegen gegen Mateusz Nycz (POL/15:13), Lucas Malcotti (SUI/15:9) und Niko Vuorinen (FIN/15:14) die Runde der letzten acht.

In dieser war gegen den italienischen Team-Olympiazweiten Enrico Garozzo aber Endstation. Mahringer unterlag dem WM-Dritten von 2014 mit 11:15.

Im Florettbewerb der Damen kam aus dem österreichischen Team nur Lilli Brugger (38.) in die K.o.-Phase, schied aber in der ersten Runde gegen Ysaora Thibus (FRA/7:15) aus. Freya Cenkerund (46.), Beatrice Kudlacek (49.) und Olivia Wohlgemuth (54.) scheiterten bereits in der Vorrunde.

Zum Abschluss der Einzelbewerbe ist am Mittwoch noch Paula Schmidl mit dem Degen im Einsatz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten