16.06.2019 08:00 |

Nach Insolvenz

Riesen-Solaranlage: Jahrelanger Rechtsstreit droht

Im Trubel um das Thema Mindestsicherung und dem (gescheiterten) Misstrauensantrag der FPÖ gegen Soziallandesrätin Doris Kampus ging die Fernwärme-Debatte im Landtag unter. Dabei gibt es viele Fragezeichen rund um das geplante Riesen-Solarprojekt im Süden von Graz. Es drohen jahrelange Rechtsstreitigkeiten.

Die Ambitionen bei „Big Solar“ sind groß: Bei Kalsdorf sollen Tausende Sonnenkollektoren das Fernwärmenetz „füttern“. Doch es kam zu Verzögerungen und Verkleinerungen, Anfang Juni meldete dann die Grazer Firma Solid, ein Vorreiter in der Solarbranche, Insolvenz an.

Hintergrund ist ein Rechtsstreit mit dem dänischen Projektpartner. Und dieser ist juristisch in naher Zukunft kaum lösbar, wie Insider meinen. Eine jahrelange juristische Auseinandersetzung droht.

Steirische Lösung gesucht
Wie berichtet, will nun die Energie Steiermark das Projekt in steirische Hand bringen. Gespräche laufen. Dass die Grundstücksoptionen mit Jahresende auslaufen, macht die Angelegenheit aber nicht einfacher.

Kommunisten befürchten Engpass
Laut Energie Steiermark ist „Big Solar“ für die Fernwärmeversorgung von Graz nicht zwingend notwendig. Die KPÖ, vor allem ihr Abgeordneter Werner Murgg, ist skeptisch, man befürchtet einen Engpass nach dem Aus für das Kohlekraftwerk Mellach 2020. Ein Gespräch mit den Energie-Vorständen ist nun vorgesehen.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 19°
einzelne Regenschauer
10° / 18°
leichter Regen
11° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 15°
Regen
8° / 14°
Regen