Intelligente Tiere

Seminar gewährt Einblicke ins Verhalten der Hühner

Hühner als Lehrmeister für eine Kommunikation mit Mensch und Tier! Das war das Thema eines ebenso originellen wie fachlich fundierten Seminars in Aurolzmünster in Oberösterreich. Zwei Expertinnen des Animal Training Center aus Graz begleiteten und unterrichteten die „Chicken-Lehrlinge“ drei Tage lang am Seyringergut.

Doris Gansinger, Besitzerin des Seyringergutes und Fachtierärztin für Geflügel, war selbst überrascht von der Lernfähigkeit der Hühner. In zwei Minuten lernt ein Tier, einen Kegel umzustoßen, sich zu drehen oder auf einen farblich markierten Punkt zu picken. Selbst das Nachziehen von Spielzeug ist für Hühner überhaupt kein Problem. Möglich macht das das Klicker-Training. Setzt das Huhn das gewünschte Verhalten, wird geklickt und es bekommt etwas zu fressen. So lenkt man es in die gewünschte Richtung. „Man kann mit dem Huhn ja nicht reden. Ich muss mir also vorher überlegen, was ich erreichen will, und wie ich es nonverbal umsetzen kann“, sagt Gansinger.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.