13.06.2019 08:09 |

200.000 Fans erwartet

Nova Rock lässt Erde beben

Die Party kann beginnen! Die Fans von Slipknot, Slayer, The Cure und noch vielen anderen absoluten Top-Bands können es kaum erwarten. Ab heute bringt das Nova Rock in Nickelsdorf die Pannonia Fields II zum Beben. Zum 15-jährigen Bestehen stellte Veranstalter Ewald Tatar ein Programm der Superlative auf die Beine. Auch kulinarisch und servicemäßig wird den Besuchern viel geboten.

Schon am Mittwochabend ging die Anreise vieler Musikfans los. Erwartet werden weit mehr als 200.000 Besucher, die sich eine ganze Reihe von Auftritten umjubelter Bands bis Sonntag nicht entgehen lassen. Ein Viertel der Festivalgäste rollt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an. Die ÖBB bieten Sonderzüge. 64 Gemeinden fährt der Discobus an. Wer mit dem Pkw zum Nova Rock unterwegs ist, muss etwas Geduld beweisen: Auf der Ostautobahn vor der Ausfahrt Nickelsdorf ist mit Staus zu rechnen. Ein Tipp: „Spitzenzeiten meiden!“ Zum Jubiläum des Festivals gibt es Neues.

Kulinarisch wird die Genussarena Burgenland bei der Blue Stage wegen des Erfolgs vergrößert, eine zweite hält bei der Red Stage offen. Insgesamt verwöhnen 100 Köche die Fans, Haubenkoch Max Stiegl ist mit dabei. Ein Schmankerl im Programm: Weil die Punkrock-Legenden Die Ärzte und Die Toten Hosen auf demselben Festival auftreten, sind Zehntausende Tickets nach Deutschland verkauft. Damit alles reibungslos abläuft, sind rund um die Polizeistation 250 Beamte im Einsatz. Neben der Kooperation mit dem Spital Kittsee und der Feuerwehr stehen 120 Sanitäter, acht Notärzte und 12 Stabsmitarbeiter des Roten Kreuzes rund um die Uhr für Notfälle bereit.

Karl Grammer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
5° / 6°
starker Regen
6° / 7°
Regen
4° / 7°
starker Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen