Di, 25. Juni 2019
11.06.2019 22:35

Heftige Unwetter

Straße über Wurzenpass bleibt nach Mure gesperrt

Heftige Regenschauer gingen Dienstagabend und in der Nacht auf Mittwoch in weiten Teilen Kärntens nieder - wir haben berichtet. In manchen Orten hat es sogar gehagelt. Eine Mure hat die Straße über den Wurzenpass verlegt. Trotz allem brachte der Regen eine gute Sache mit sich: Der Brand in Zell Freibach dürfte gelöscht sein.

Aus Köttmannsdorf, Gödersdorf, Villach und Hermagor erreichten uns Dienstagabend Meldungen von Hagelschlägen. Viele „Krone“-Leserinnen und -Leser sendeten uns Fotos und Videos (siehe unten). Auch am Faaker See und in anderen Teilen Kärntens sind gestern teilweise große Hagelkörner vom Himmel gefallen. Jene Brocken, die im Süden Sloweniens vom Himmel gedonnert sind, haben die Größe von Tennisbällen.

Straße über Wurzenpass bleibt gesperrt
Am Wurzenpass hat es zwar nicht gehagelt, doch laut der Straßenverwaltung Villach ist durch den starken Regen eine Mure abgegangen: „Bis Dienstag Nachmittag muss die Straße komplett gesperrt bleiben!“

Regen half bei Löscharbeiten in Zell Freibach
Über den Regen gefreut haben sich jene Feuerwehren, die in Zell Freibach seit vier Tagen im Löscheinsatz stehen. Nachdem gestern weitere Glutnester aufgeflackert waren, hoffte Einsatzleiter Josef Oraže bereits auf das Nass von Oben.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-„Host“ Italien out
„Gijon-0:0“ - Franzosen UND Rumänen im Halbfinale!
Fußball International
BVT-Abschlussbericht
Massive Kritik an Justiz und Kickls Ressort
Österreich
Frauen-Fußball-WM
USA nach 2:1 über Spanien im WM-Viertelfinale
Fußball International
Stockholm „besiegt“
Olympische Winterspiele 2026 steigen in Mailand!
Wintersport
Insassin verletzt
Linienbus beim Ausweichen über Böschung gekippt
Niederösterreich
„Klasse gespielt!“
Deutsche loben Österreichs U21: „Geile Mannschaft“
Fußball International

Newsletter