Nach Unfall:

Alkolenker (27) machte Eltern zu Flucht-Helfern

„Mama, Papa -mir ist da was passiert“ - seine Eltern machte in Dimbach ein 27-jähriger Alkolenker zu Flucht-Helfern, nachdem er das Auto geschrottet hatte. Die Eltern brachten ihn heim, dann kamen Besucher mit dem „Röhrchen“ vorbei. . . 

Der 27-jährige Mühlviertler fuhr am Pfingstsonntag um 1:45 Uhr mit seinem Pkw in Dimbach auf der Riegelhofstraße, kam nach einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und nach wenigen Metern in der dortigen stark abschüssigen Waldböschung zum Stillstand.

Selbst befreit
Der offenbar leicht verletzte Pkw-Lenker konnte sich alleine aus dem Unfallwrack befreien und verständigte seine Eltern, welche ihn nach Hause brachten. Um 6:25 Uhr wurde die Polizei telefonisch von einem Abschleppdienst zwecks Absicherung der Riegelhofstraße zur Bergung des verunfallten Mazda verständigt.

Vollrausch
Die Beamten begaben sich nach der Bergung des Pkw zur Wohnadresse des 27-jährigen Zulassungsbesitzers in Waldhausen und trafen diesen dort in einem alkoholisierten Zustand an. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,08 Promille.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
3:1 nach 0:1
Borussia Dortmund dreht Partie beim 1. FC Köln!
Fußball International
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden Status Quo bringen Linz zum Beben
Oberösterreich
2.-Liga-Überraschung
2:1! GAK stutzt Rieder „Wikingern“ die Hörner
Fußball National
200 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International
Fahrwerk gebrochen
Mega-Doppeldecker legt Bruchlandung hin
Oberösterreich

Newsletter