Erotik und Worte:

Galerie in der Schmiede zeigt starke Frauenbilder

Manchmal wird bei der Künstlerin Eva Fischer aus Sätzen ein Bild. Sie sucht in ihren Alltagsgedanken nach Nischen, die ein wenig Sand ins Getriebe der Denkflüsse bringen. Daraus macht sie sehenswerte Satzbilder, die in der Paschinger Galerie in der Schmiede auf starke Frauenporträts von Ingrid Brandstetter treffen.

Eva Fischer, Autorin und Künstlerin aus Linz, erfindet ungewöhnliche Fragen. Sie fragt etwa die Kunst selbst: „Bist du Arbeit oder Kapital?“ oder „Kann man für sein Glück zu fleißig sein?“ Diese Denkanstöße schreibt sie kunstvoll auf, so dass „Satzbilder“ daraus werden. „Die Satzbilder entspringen meiner Lust am fantasierenden Denken“, erklärt die Kunstschaffende.

Hauch Erotik
Die niederösterreichische Malerin Ingrid Brandstetter malt Frauen dieser Welt. Im Werkzyklus „Allegro con spirito“, der auch der Doppelausstellung den Titel gibt, dominiert das Lachen. Brandstetter hält Momente fest, in denen Freundinnen, Museumsbesucherinnen und viele afroamerikanische Frauen - vielleicht Sängerinnen - innehalten, nur um einen Augenblick zufrieden zu sein. So scheint es! Man entdeckt in den klassisch modern bis expressiv gemalten Bildern viele glückliche aber auch einige wenige, nachdenkliche Gesichter. Ein Hauch von Erotik schwingt in den Darstellungen mit, der aber nichts Aufreizendes hat, sondern mehr mit Sinnlichkeit und Selbstbewusstsein einhergeht. „Ich arbeite oft sehr lange an einem Bild. Wenn mir die Frau auf dem Bild etwas erzählt, weiß ich, dass ich fertig bin“, gesteht Brandstetter. Eindrucksvoll!

Elisabeth Rathenböck/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.