Sa, 15. Juni 2019
24.05.2019 17:06

Nach 13 Jahren

Gespenstisch! Schumi-Sohn crasht wie der Vater

Es war wieder die Rascasse! Die Kurve, die nach einem Restaurant benannt ist, war schon für viele Fahrer in Monaco ein Hindernis. So auch für Schumi Junior, der mit Tatiana Calderon zusammenprallte. Interessant: Auch Papa Michael hatte ähnliche Probleme hier im Jahr 2006.

Wie damals das Qualifying der Formel 1, so musste auch das Rennen der Formel 2 unterbrochen werden. Tatiana Calderon fuhr zu diesem Zeitpunkt auf Platz neun mit ihrem BMW Arden, als sie plötzlich von Mick Schumacher „gerammt“ wurde. Schumacher wurde schließlich Elfter.

Ähnlichkeit da
Der Unfall blieb für die Fahrer ohne Konsequenzen. Das Rennen musste aber für eine halbe Stunde pausiert werden. Diese Zeit war mehr als ausreichend, um eine Analogie zu dem zu finden, was an derselben Stelle in der Formel-1-Qualifikation 2006 mit Michael Schumacher passiert war.

Schuld Immer bestritten - Verantwortung nie bewiesen
Damals wurde der deutsche Meisterpilot beschuldigt, Ferrari „geparkt“ und den Rivalen Fernando Alonso bei seiner letzten schnellen Runde behindert zu haben. Schumi wurde später dafür bestraft, aber er hat seine Schuld immer bestritten und seine Verantwortung wurde nie bewiesen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
Keine Daten vorhanden

Newsletter