Do, 20. Juni 2019
22.05.2019 10:16

Karriere wohl zu Ende

Fatal! Gewichtheber erleidet Horror-Verletzung

Achtung, diese Szenen sind nichts für schwache Nerven! Der Russe Yaroslav Radoshkevich zog sich bei den Eurasien Championships in seiner Heimat eine wahre Horrorverletzung zu. Bei einem 250-Kilogramm-Versuch des 20-Jährigen ging einiges schief - zu sehen oben im Video!

Radoshkevich kämpfte mit dem Gewicht von 250 Kilogramm, scheiterte bereits bei seinen ersten beiden Versuchen. Sein dritter Versuch sorgte dann für bange Momente: Er knickte mit dem rechten Beim um und ging sofort zu Boden.

Nach Angaben russischer Medien soll der Gewichtheber bereits mit einer „leichten Knöchelverletzung“ in den Wettkampf gegangen sein. Diese wurde ihm dann offenbar zum Verhängnis.

Radoshkevich erlitt einen doppelten Schienbeinbruch sowie einen Knöchelbruch. Gegenüber „Russia Today“ sprach er bereits von seinem Karriereende: „Ich kann nach einer solchen Verletzung wohl nicht wieder in diesen Sport zurückkehren.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter