21.05.2019 05:50 |

Für heiße 007-Szenen

Craig und De Armas bekommen einen Sex-Coach

Bond-Filme stehen nicht nur seit Jahrzehnten für Actionszenen vom Feinsten, sondern auch für sexy Bond Girls und scharfe Sexszenen. Doch was die Fans meist genießen, kann für die Stars am Set schnell unangenehm werden. Grund genug für die Macher des neuen Bond 25, für den Dreh der pikanten Szenen zwischen 007 Daniel Craig und seinem Bond Girl Ana De Armas eigens einen Sex-Coach zu engagieren. Dieser soll sicherstellen, dass sich die Protagonisten während der nicht ganz jugendfreien Einstellungen möglichst wohlfühlen.

Heiße Sexszenen dürfen natürlich auch bei Bond 25 nicht fehlen. Wichtig sei für die Macher des neuen 007-Streifens aber auch, dass sich ihre Stars beim Dreh der pikanten Einstellungen nicht unwohl fühlen. Aus diesem Grund habe Produzentin Barbara Broccoli nun einen Intimitäts-Trainer engagiert, der nicht nur mit Craig und De Armas arbeiten, sondern die heißen Szenen auch überwachen und choreografieren werde.

Neuer Bond soll „auf dem Stand der Zeit“ sein
„Es hat sich in der #MeToo-Ära viel verändert und sie geben sich besonders viel Mühe, um sicherzustellen, dass die Stars am Set die Unterstützung bekommen, die sie brauchen - unter anderem auch während der etwas gewagteren Sexszenen“, wird ein Insider von der britischen „Sun“ zitiert. Man wolle zudem, dass der neue Bond „auf dem Stand der Zeit ist“, heißt es weiter.

„Ein fortschrittlicher Schritt in die richtige Richtung“
„Ein Intimitäts-Trainer wird jetzt während der Sexszenen am Set sein, mit Daniel Craig und dem neuen Bond Girl Ana De Armas arbeiten und das Skript durchgehen, um sicherzugehen, dass sie sich wohlfühlen werden. Es ist wirklich fortschrittlich und ein Schritt in die richtige Richtung - nicht nur für die Bond-Filme, sondern auch für die gesamte Filmbranche“, so der Insider abschließend.

Momentan ist der Dreh des neuen Bond-Streifens unterbrochen, nachdem sich Craig bei einem Stunt am Knöchel verletzt hatte. „Er sprintete während des Drehs und fiel ungünstig zu Boden“, verriet ein Insider letzte Woche. „Wie ihr euch vorstellen könnt, war er selbst sehr wütend, dass es passiert ist. Er hat seine Anzugjacke aus purem Frust zu Boden geworfen.“ Der Hollywoodstar sei anschließend in die USA geflogen worden, um von einem angesehenen Arzt untersucht zu werden.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen