Schmaler Waldweg

Holzanhänger kippt um - Landwirt und Sohn unverletzt

Glück gehabt haben ein Landwirt und sein Sohn am Montag bei Waldarbeiten in St. Leonhard bei Freistadt. Die beiden waren gerade mit einem Traktor und einem Holzanhänger auf einem schmalen Waldweg unterwegs, als der Anhänger plötzlich seitlich umkippte. Die Männer blieben dabei unverletzt.

Der Landwirt und sein Sohn hatten Glück, denn der Traktor neigte sich nur leicht zu Seite, stürzte aber nicht vollkommen um. Die beiden veruschten zunächst selbst den Hänger mit einer Traktorseilwinde wieder aufzurichten.

Als dies nicht gelang, riefen sie die Feuerwehr zur Hilfe. Die Einsatzkräfte sicherten den Traktor mit einem "Hub Zug" und stellte den Holzhänger mit Hilfe der Einbauseilwinde des Feuerwehrautos wieder auf.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol