09.05.2019 05:00 |

Gregory war zu spät:

Max Schmiedl zertrümmert Ukulele bei Interview!

Gemeinsam mit Studiokatze „Schnurli“ begrüßte Moderator Max Schmiedl den Alkbottle-Sänger und Comedian Roman Gregory beim krone.at-Erfolgsformat „Stiegenhaus West“. Im Gespräch erzählte Gregory von Erlebnissen als Vorgruppe diverser internationaler Superstars, unter anderem sogar von der US-amerikanischen Hard-Rock-Band „KISS“. Da war jede Menge Alkohol im Spiel!

Das Gespräch begann etwas holprig, Gregory verspätete sich ganze 17 Minuten, was Moderator Max Schmiedl auf die Palme brachte und dazu veranlasste, vor laufender Kamera zu randalieren. Das Resultat: seine Ukulele musste daran glauben.

Weiters verriet der Sänger der Wiener Kultband „Alkbottle“, was es mit dem Facebook-Posting im Dezember letzten Jahres gegen Alf Poier auf sich hatte. „Ich hab das eigentlich ziemlich dreist gefunden, weil er dann angefangen hat, mich und sämtliche andere Künstler zu beleidigen…“, so Gregory.

Es waren schon jede Menge hochkarätige Gäste im Keller der „Krone“ zu Gast, wie etwa Anna VeithHeinz-Christian StracheRichard Lugner & Co. - alle Folgen finden Sie hier und auch auf Amazon Prime!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter