So, 26. Mai 2019
04.05.2019 10:00

Nach CAS-Urteil:

Semenya siegt und pfeift auf ihren Testosteronwert

Caster Semenya hat nach ihrem Sieg in ihrem letzten 800-m-Rennen vor Einführung des umstrittenen Regulativs in Doha am Freitag eine klare Ansage gemacht! „Auf keinen Fall“ werde sie mit medizinischen Präparaten ihren Testosteron-Wert senken, um die ab 8. Mai geltenden neuen Regeln zu erfüllen. 

Im letzten Rennen vor der umstrittenen Einführung eines Testosteron-Limits siegte die Doppel-Olympiasiegerin über 800 m in 1:54,98 Minuten klar vor Francine Niyonsaba (Burundi/1:57,75). Es war der 30. Sieg in Folge für Semenya über diese Distanz. Semenya, deren Berufung gegen diese Neuregelung vom obersten Sportgericht abgelehnt worden war, muss nun medizinisch ihr Testosteron-Level auf unter 5 nmol/Liter senken, wenn sie weiter antreten möchte. Die neue Regel wird am 8. Mai eingeführt, sie gilt für Frauen-Rennen von 400 m bis zu einer Meile.

Semenya ließ sonst aber viele Fragen offen. Zum Beispiel jene, ob sie nun zu einer neuen Distanz, die nicht ins IAAF-Regulativ fällt, wechseln könnte. Die Testosteron-Limitierung beantwortete sie hingegen mit einem glatten „hell no“. Den Sport verlassen werde sie aber nicht. „Am Ende wird Gott es entscheiden. Gott hat meine Karriere entschieden und er wird meine Karriere beenden. Kein Mensch kann mich vom Laufen abhalten.“

Sie verstehe, dass es viele Kontroversen gegeben habe. „Wir machen das für die nächste Generation. Wir wollen sie inspirieren. Ich glaube an meine Anwälte. Sie werden ihr Bestes geben, um mich wieder auf die Bahn zu bringen“, glaubt Semenya. Südafrikas Leichtathletik-Verband (ASA) prüft derzeit einen Einspruch gegen das CAS-Urteil.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
25.05.
26.05.
27.05.
28.05.
29.05.
30.05.
31.05.
01.06.
02.06.
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart
Österreich - Regionalliga Ost
Admira Wacker II
18.00
SV Schwechat
Frankreich - Ligue 1
RC Lens
21.00
Dijon FCO
Ukraine - Premier League
FC Mariupol
16.00
FC Zorya Lugansk
FC Olexandrija
18.30
FC Dynamo Kiew
FC Lemberg
18.30
FC Shakhtar Donetsk
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
21.00
RC Lens

Newsletter