3 Waldbrände in OÖ:

Christbäume wurden ein Raub der Flammen

Gleich drei Waldbrände musste die Feuerwehr löschen. In Thalheim bei Wels brannte eine Christbaumkultur, im Weißenbachtal bei Attersee gab´s gleich mehrere Brandherde und auch in Munderfing brannte ein Baum.

Im Innviertel brannten etwa 350 Quadratmeter Hochwald ab, einem Feuerwehrkommandanten ist es zu verdanken, dass sich die Flammen nicht weiter ausbreiteteten. Er hatte den Brand entdeckt und Alarm geschlagen, sieben Wehren rückten aus.

Hunderte Quadratmeter kaputt
In Thalheim bei Wels breitete sich wegen der Trockenheit ein Feuer in einer Christbaumkultur rasend schnell aus, mehrere hundert Quadratmeter sind zerstört.

Verdacht auf Brandstiftung
Und im Weißenbachtal entdeckten Autofahrer gleich mehrere Brandherde, bekämpften die Flammen mit Autofeuerlöschern, ehe die Einsatzkräfte anrückten. Ob hier Brandstiftung vorliegt, ist noch unklar. Die Trockenheit begünstigt jetzt jedenfalls die Waldbrandgefahr.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter