18.04.2019 21:09 |

Von Polizei erwischt

Pkw-Lenker (40) rast mit 160 km/h in Waidring

Doppelt so schnell als erlaubt war ein einheimischer Autolenker in Waidring unterwegs. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle war Schluss.

Am Donnerstag führte eine Polizeistreife der Inspektion Erpfendorf auf der Loferer Straße (B 178) im Gemeindegebiet von Waidring Geschwindigkeitskontrollen durch. Im Zuge dessen wurde ein Pkw in einer 80-Km/h-Beschränkung während eines Überholmanövers mit einer Geschwindigkeit von 160 Km/h gemessen und angehalten. Dem 40-jährigen österreichischen Lenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen. Weiters wird die Anzeige an die zuständige Stelle erstattet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
9° / 24°
heiter
8° / 24°
heiter
8° / 23°
heiter
9° / 24°
heiter
8° / 22°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter