Mo, 22. April 2019
16.04.2019 17:40

Brandexperte im Talk

„Wird man überrascht, hat das ganz andere Folgen“

Das verheerende Feuer in der weltberühmten Pariser Kathedrale Notre Dame ist gelöscht. Große Teile des Gotteshauses wurden unwiederbringlich zerstört, kostbare Kunstwerke ein Raub der Flammen. Richard Berger vom Österreichischen Bundesfeuerwehrverband spricht im krone.tv-Talk mit Katia Wagner unter anderem über mögliche Brandursachen, die Gefahr von Löschangriffen aus der Luft für historische Bauwerke sowie über die unumgängliche Wichtigkeit von regelmäßigen Einsatzübungen.

An der Kathedrale wurden gerade Renovierungsarbeiten durchgeführt, als am Montagabend plötzlich das Feuer ausbrach. „Gerade bei Bau- bzw. Renovierungsarbeiten werden auch sehr häufig Heißarbeiten durchgeführt. Das heißt, Flämmer werden eingesetzt, um zum Beispiel Dachkonstruktionen dichter zu machen. Hier gibt es viele, viele Möglichkeiten, wo eine Brandursache ihren Ursprung haben könnte“, so Berger über die mögliche Brandursache.

So könnte auch Funkenflug bei Schweißarbeiten den Brand ausgelöst haben: „Es könnte zum Beispiel ein Schweißpatzen in eine Holzkonstruktion reinfallen und dort langsam zu glosen beginnen und dann einen Brand auslösen. Es kann aber auch bei den Flämmarbeiten dazu führen, dass die Hitze nicht abfließen kann, ein Hitzestau passiert und hier können dann eben Holzkonstruktionen oder Staub zu brennen beginnen. Es gibt also viele, viele, viele Ursachen, die hier zugrunde liegen könnten.“

Warum Löschflugzeuge nicht zum Einsatz kamen
Unabhängig davon, was den verheerenden Brand nun tatsächlich ausgelöst hat: Man sei gescheitert, „auf etwas Unbezahlbares aufzupassen“, heißt es in den Medien. Und auch das Vorgehen bei den Löscharbeiten wurde kritisiert. US-Präsident Donald Trump mimte auf Twitter den Experten: „Löschflugzeuge könnten zum Löschen verwendet werden. Man muss schnell handeln!“

Hätte die Pariser Feuerwehr jedoch auf Trump gehört, würde Notre Dame heute in Schutt und Asche liegen: „Wenn man die Kathedrale vollständig vernichten möchte, wäre das sicherlich eine gute Lösung gewesen. In diesem Fall ist dringend davon abzuraten, mit dermaßen hohen Mengen Wasser einen solchen Brand zu bekämpfen.“ So würde Sandstein, der erhitzt und dann schlagartig abgekühlt wird, zerspringen.

Evakuierungsplan für Kunstschätze
Gerade wegen solcher Besonderheiten gibt es bei historischen Bauwerken daher strenge Auflagen für den Brandschutz. Einsatzpläne, die auch die Reihenfolge der Evakuierung von Kunstschätzen beinhalten, sowie zahlreiche Übungen seien daher unumgänglich. „Denn, wird man überrascht von so einem Feuer, hat das noch ganz andere Auswirkungen als das, was wir gestern gesehen haben“, ist sich der Experte sicher.

Charlotte Sequard-Base
Charlotte Sequard-Base

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bauchfett
„Rettungsringe“ als Risiko
Gesund & Fit
Opfer traumatisiert
„Große psychische Brutalität“ bei Home Invasion
Niederösterreich
Klingt Microsoft gut?
Surface Headphones: 400-Euro-Kopfhörer im Test
Elektronik
Video für Feuerwehr
PSG feiert den Meistertitel in Notre-Dame-Trikots
Fußball International
Hier im Video
Jubel in Turin! So feierten Juve-Fans den Titel
Fußball International
Sturm-Coach knallhart
Mählich: „Es fehlt uns an Ordnung und Kreativität“
Fußball National
Nur Bulls souverän
Kapfenberg und Oberwart setzen sich durch
Sport-Mix
Kabinen-Party im Video
PAOK Saloniki nach 34 Jahren wieder Meister
Fußball International
Die Tore im Video
Hattrick! Benzema schreibt bei Real Geschichte
Fußball International
Pleite für Arsenal
Liverpool schießt sich an Spitze und hilft „Hasi“
Fußball International
Gegen den LASK
Doppelpack von Monschein rettet Austria das Remis
Fußball International

Newsletter