16.04.2019 18:00 |

Entscheidende Phase

Baustart für das neue Edelstahlwerk

Das 350-Millionen-Euro-Projekt der Voestalpine geht in die entscheidende Phase. Ein Jahr nach dem Spatenstich startet nun der Hallenbau für das neue Edelstahlwerk in der Obersteiermark. Die Stahlbaukonstruktion wird von heimischen Unternehmen errichtet und soll das modernste Edelstahlwerk weltweit sein.

In den letzten 12 Monaten wurde das Werksgelände der Voestalpine bautauglich gemacht. 50.000 m² Grundstücksfläche sind nun geebnet und durch eine 700 Meter lange Stützmauer abgesichert. Außerdem sind Zufahrtsstraßen und Montageplatz betriebsbereit.

„Wir haben die Vorfeldarbeiten erfolgreich abgeschlossen“, sagt Franz Rotter, Vorstandsmitglied der Voestalpine AG. „Nun folgt mit dem Bau der Halle der nächste wesentliche Schritt in der Realisierung dieses anspruchsvollen Projektes.“

Fertigstellung 2020
Derzeit arbeiten etwa 150 Personen auf der Baustelle, weitere 100 sind für die Planung verantwortlich. Das Edelstahlwerk soll das modernste weltweit sein und ab 2021 rund 205.000 Tonnen Spezialstähle produzieren. Beliefert werden etwa die internationale Luftfahrt- oder Ölindustrie.

Technologisches Kernstück der Anlage ist ein Elektrolichtbogenofen. Er soll mit Strom aus erneuerbaren Ressourcen hochreinen Schrott und Legierungen zu Stahl schmelzen. Der Neubau im steirischen Kapfenberg sichert langfristig über 3500 Arbeitsplätze, im Februar 2020 soll die Halle fertig sein.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 19°
heiter
8° / 19°
heiter
8° / 20°
wolkig
6° / 19°
heiter
6° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter