Fr, 19. April 2019
14.04.2019 09:00

Temperaturwechsel

Osterwoche bringt frühlingshaftes Wetter

Ob man in den Osterferien in den Urlaub fährt oder doch lieber zu Hause bleibt, hängt für viele vom Wetter ab. Nach dem trüben Wochenende kommt in der Karwoche die Sonne wieder zum Vorschein. Ab Dienstag nehmen die Temperaturen wieder zu, bis zu 21 Grad soll es in Salzburg am Freitag haben.

Auf frühlingshaft warme Temperaturen dürfen wir uns in der Karwoche freuen. Nachdem die letzten Tage uns typisches Aprilwetter beschert haben, steigt die Temperaturkurve vor Ostern wieder. „Am Palmsonntag wird es in Salzburg noch einmal trüb und nass. Die Temperaturen schwanken zwischen neun und 13 Grad. Es ist momentan kälter als gewöhnlich um diese Jahreszeit. Voraussichtlich fällt auch etwas Schnee oberhalb von 700 Metern. Am Nachmittag steigt die Schneefallgrenze aber wieder an“, erklärt Josef Haslhofer von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). 

Tiefdruckgebiet zieht nach Süditalien ab

Frühlingshafte Aussichten gibt es dann aber für die restliche Karwoche: Ab Dienstag werden die Sonnenstunden wieder mehr, und Ende der Woche klettert das Thermometer in Salzburg sogar wieder auf angenehme 21 Grad.„Das Tiefdruckgebiet, das für Nässe und Kälte am Wochenende gesorgt hat, zieht zu Beginn der Karwoche nach Süditalien ab. Aus Nordosten kommen trockenere Luftmassen ins Land. Am Donnerstag erwarten wir strahlenden Sonnenschein, der Karfreitag bringt voraussichtlich Föhn und mildes Wetter. Der April zeigt sich in dieser Woche von seiner angenehmen Seite“, so Haslhofer.

Wie das Wetter am Osterwochenende wird, kann man laut dem Experten noch nicht genau einschätzen, aber nach derzeitigem Stand bleibt es weiterhin frühlingshaft warm. Auch der Föhn wird bleiben.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Sonst wäre Praxis leer
Mit 73 Jahren kehrt Arzt in seinen Job zurück
Oberösterreich
Heute geht‘s los
Gogo Djuricin: „Ich bin sicherer aufgestellt“
Fußball National
Happy Birthday!
Arnautovic: „Familie ist immer an erster Stelle“
Fußball International
EL-Wunder vollbracht
Fehlender Videobeweis „rettet“ Eintracht Frankfurt
Fußball International
„Überzeugende Beweise“
Kletterlegende Lama bei Lawinendrama gestorben
Tirol
True-Wireless-Ohrhörer
Samsung Galaxy Buds: Kleine Stöpsel, aber oho?
Elektronik
„Wir haben zu“
Karfreitag: Ein Arbeitstag wie (fast) jeder andere
Oberösterreich
Neuhold im Gespräch
Cup-Finale im Viola Park: Alle Varianten möglich
Video Fußball
CL-Platz in Gefahr?
Sensatios-Halbfinale lässt Salzburg zittern
Fußball International
EL-Krimi gegen Benfica
Hütters Eintracht schafft das Wunder von Frankfurt
Fußball International

Newsletter